Corona: Zur Lage am Samerberg

 

 

 

Corona-Update: Stand 02.04.2020:

Das Verbot für touristische Vermietungn wurde bis einschließlich 19.04.2020 verlängert.
Bei uns in Moosen gibt es zum Glück immer noch keinen Corona-Fall.
Wir möchten optimistisch bleiben und bauen am Wochenende ein neues Spielehaus und ein neues Trampolin auf.
Natürlich in der Hoffnung, dass damit nicht nur unsere eigenen Kinder spielen, sonder bald auch wieder die Gästekinder.

Corona-Update: Stand 21.03.2020:

Mittlerweile gibt es auch die ersten bestätigten Corona Fälle am Samerberg. Die genaue Zahl ist uns nicht bekannt, sie wird aber sicher die nächsten Tage noch ansteigen. Bei uns am Weiler Moosen ist Corona zum Glück noch nicht angekommen und wir tuen alles daran, daß das auch so bleiben wird.

Corona-Update: Stand 18.03.2020:

Es wurde von der bayrischen Staatsregierung verboten Unterkünfte nur für touristische Zwecke anzubieten. Das betrifft somit auch unsere Ferienwohnungen am Moserhof. Das Verbot gilt bis zum 30. März 2020. Falls es zu einer Verlängerung kommt werden wir Sie hier entsprechend informieren. Unsere betroffenen Gäste werden wir persönlich darauf hinweisen.

Ursprünglicher Beitrag:

Bis jetzt gibt es noch keinen Corona Fall am Samerberg. Wir hoffen natürlich alle, dass das so bleiben wird. Über die örtliche Entwicklung werden wir euch an dieser Stelle auf den laufenden halten.

Mit Beginn der Osterferien startet bei uns am Moserhof auch so richtig die Urlaubssaison. Da sich in Moosen auch an Spitzenzeiten weniger als 100 Personen aufhalten zählen wir unseren Weiler nicht zu einen Risikogebiet. Deshalb laden wir unsere Gäste herzlich dazu ein ihren Urlaub wie geplant bei uns zu verbringen.

Falls sich die Lage aber auch in Moosen verschärft, werden wir euch natürlich darüber informieren und jeden Gast die Möglichkeit bieten auch spontan zu stornieren. Andersrum bitten wir aber auch unsere Gäste die an Corona erkrankten uns darüber zu informieren und nicht anzureisen.

Schöne Grüße und bleibt gesund!